Familienzentrum Martin-Luther

Konzeptstudie zur Neugestaltung der Freiflächen
konkurrierendes Verfahren, 2. Platz
Bauherr: Kirchenamt Gifhorn

Der Wettebewerbsbeitrag arbeitet die Besonderheit des Grundstücks als „Schatz im Grünen” in direkter Innenstadtlage von Wolfsburg heraus. Der mit Rollfahrzeugen befahrbare „Pfad der Entdecker” durchzieht wie auf einer Schatzkarte das Grundstück. Die Schätze (der Eingangshof, die Bewegungsbaustelle, die Spielwiese, der Rutschenhügel, der Höhlenberg, das Wasserspiel, die Waldverstecke, die Kletterinsel, die Arena und der Klanggarten) reihen sich wie Perlen an einer Schnur entlang des Pfades auf. Die Ostseite des Grundstücks dient der Erschließung für Küchenanlieferung und Stellplätze.
Die einzelnen Gruppenbereiche im Außengelände für die Kindertagesstätte und das Familienzentrum sind gebäudenah verortet. Das durch Topografie und Vegetation abwechslungsreich gestaltet Gartengelände bietet zahlreiche Rückzugsräume.