Kinder- und Familienzentrum Paulus

Gestaltung der Außenanlagen zur Neubebauung,
konkurrierendes Verfahren, 1. Platz
Beauftragung Leistungsphasen 1-9
Hochbau: Dohle+Lohse Architekten, Braunschweig
Spielgeräte: Tilman Stachat
Bauherr: Ev.-luth. Paulus Kirchengemeinde

 

Das mittig auf dem Grundstück verortete Gebäude schiebt sich in die Topografie des waldreichen Geländes und kompensiert den Höhenunterschied durch ein zusätzliches Sockelgeschoss im Osten. Das Spiel mit der Topografie setzt sich in der Freiflächengestaltung fort.

Drei Nutzungsbereiche drehen sich schollenartig aus dem Gebäude heraus: das bespielbare Außengelände für Krippe und Kita, der Eingangsbereich mit Vorplatz in das Familienzentrum und die auf Untergeschoss-Niveau liegende Fahrerschließung und Küchenanlieferung.

Der vorhanden Wald im Kitagelände findet in der Spielgerätegestaltung mit Kletter-Gräsern und Spiel-Vogelhäusern seine thematische Fortführung.