Hausgarten Berlin-Halensee

Neuanlage eines Privatgartens

Leistungsphasen 1-8

Bauherr: privat

 

Das Einfamilienhausgrundstück in Halensee wird von einer ca. 9 m hohen Lärmschutzwand der benachbarten Bahnstrecke dominiert. Das davor liegende mit einer Sitzmauer eingefasstes Staudenbeet kaschiert die Lärmschutzwand. Zum Nachbargrundstück und zur Wohnstraße wird der Garten durch abwechslungsreiche Gehölzpflanzungen gefasst. Obstbäume und -sträucher mit Unterpflanzung von Walderdbeeren bereichern den Garten als Nutzgarten. Ein Holzlattenzaun sowie Betonpflaster in unterschiedlichen Formaten für Terrasse und Zufahrt unterstützen den Landhausstil des Wohngebäudes.