Landesgartenschau Löbau, Sachsen

Planung Büro hutterreimann

Leistungsphase 8

Bauherr: Landesgartenschau Löbau gGmbH

Deutscher Landschaftsarchitekturpreis 2013

 

Prägendes Strukturelement der Landesgartenschau Löbau 2012 ist die Berg- und Talpromenade, die das gesamte Gelände durchzieht. An ihr sind die Attraktionen, die Ausstellungs- und Themenbereiche aufgefädelt. Das Gartenschaugelände schlängelt sich entlang des Löbauer Wassers und formt das Weichbild der Stadt.


Die frühere Nutzung des Geländes für die Zuckerproduktion wird zum Thema der Gartenschau. Die ehemaligen Absetzbecken des Zuckerrübenwaschwassers werden in Szene gesetzt und zu Wasser- und Spielgärten umgestaltet.