Tätigkeitsfelder
pro garten plant öffentliche und private Grünflächen. Die Spannbreite reicht von Spielplatz-, Schulhof-, Wohnumfeldmaßnahmen, der Anlage von öffentlichen Plätzen und Parkanlagen bis zur Anlage von Hausgärten. Die Projekte werden vom Entwurf bis zur Bauüberwachung im Büro bearbeitet.

 

- Hofgestaltung und wohnungsnahes Grün -
pro garten plant Wohnhöfe und wohnungsnahe Grünanlagen unter Beteiligung der Bewohner und Nutzer mit charakteristischen Materialien und Objekten. Diese werden kombiniert mit einer dem Ort entsprechenden Pflanzenauswahl.

 

- Plätze und Parkanlagen -
pro garten gestaltet Plätze und Parkanlagen unter den Aspekten der Einzigartigkeit des Ortes, der vielfältigen Nutzbarkeit und der Dauerhaftigkeit von Mobiliar und Grün.

 

- Schulhöfe -
pro garten entwirft Schulhöfe mit Beteiligung von Schülern und Schülerinnen. Der Aspekt der Nachhaltigkeit ist hier von besonderer Bedeutung. Die Schüler werden die Schulfreiräume dauerhaft nutzen und erhalten die Möglichkeit, sie mitzugestalten und weiterzuentwickeln.

 

- Spielplätze -
pro garten entwickelt thematische Spielplätze abgestimmt auf das Spielverhalten unterschiedlicher Altersgruppen. Ziel ist eine zusammenhängende Gestaltung mit ineinander greifenden Bewegungsabläufen.


Kompetenz
Die Büroinhaber verbinden langjährige Erfahrung in Entwurfs- und Ausführungsplanung mit einem Auge für den Ort und einem Ohr für die Ansprüche von Anwohnern, Nutzern und Projektpartnern.
Durch fundierte Material- und Pflanzenkenntnisse, die Verbindung von technischer Machbarkeit und gestalterischer Qualität, sowie das Wissen um Bauabläufe, kann pro garten eine umfassende Projektabwicklung von der Entwurfsumsetzung bis zur Bauüberwachung und Kostenkontrolle garantieren.


Arbeitsweise

Aus der Analyse der spezifischen Nutzungsansprüche, der Erkundung der ortstypischen Merkmale und einer bestimmenden Idee für den Ort wird der Rahmen für die Gestaltung gebildet. Dabei ist es ein Anliegen, die Akteure auch im weiteren Planungs- und Bauprozess einzubinden. Durch die aktive Beteiligung am Projekt entsteht eine Verantwortlichkeit der Nutzer, die entscheidend für das nachhaltige Bestehen der Anlagen ist.


Kooperationen

Die Projekte werden von beiden Büroinhabern bearbeitet und betreut. Nach Bedarf und Projektanforderung wird das Team durch fachkompetente Mitarbeiter verstärkt. Entsprechend des Aufgabenfeldes arbeitet pro garten fachübergreifend unter anderem mit Architekten, Stadt-, Verkehrs- und Lichtplanern, Spielgerätedesignern, Grafikern und Künstlern zusammen.