Spielplatz Am Sandgraben

Überarbeitung und Ergänzung eines vorhandenen Spielplatzes
Leistungsphasen 1-9
Bauherr: Stadt Wolfsburg

 

Der Spielplatz fügt sich in das Ensemble von Dorfwiese und Baumbestand ein. Die Sandfläche schmiegt sich im Randbereich an den Verlauf der Rasenböschung an. Das Angebot der vorhandenen Spielgeräte wird durch eine Seilnetzlandschaft mit senkrechten und waagerechten Kletternetzflächen, Seilen und einer Netzfläche mit Sprungmembran ergänzt. Eine Dreierreckstange, ein Kletterbogen und eine Tischtennisplatte vervollständigen das Spielangebot. Die Spielgeräte erhalten durch Material- und Farbgestaltung (Edelstahl und rote Netze) ein einheitliches und transparentes Erscheinungsbild.